Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Brand im Hotel Sacher: Zwei Verletzte

Im Keller des Hotel Sacher in der Schwarzstraße in der Stadt Salzburg ist ein Brand ausgebrochen. Ein 36-Jähriger war gerade dabei, ein Metallrohr mit einer Flex durchzuschneiden. Durch den Funkenflug begann ein Karton mit Filtern zu rauchen. Zwei Personen sind dabei verletzt worden.

Der Arbeiter brachte den Karton noch aus dem Raum hinaus, dort fing er Feuer. Die Berufsfeuerwehr Salzburg konnte mit schwerem Atemschutz zum Brandherd im Keller vordringen und den Brand rasch löschen.

Zwei Personen bei Brand verletzt

Der 36-jährige Arbeiter sowie ein Angestellter des Hotels, ein 39-jähriger Deutscher, wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie erlitten eine Rauchgasvergiftung, berichtet ein Fotograf vor Ort. Das Rote Kreuz brachte sie zur Abklärung in das Landeskrankenhaus Salzburg.

Aufgerufen am 18.12.2018 um 02:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/brand-im-hotel-sacher-zwei-verletzte-57972847

Kommentare

Mehr zum Thema