Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Brand in Behindertenwohnheim in der Stadt Salzburg

Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch unklar. FMT-Pictures/MW
Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch unklar.

Zu einem Wohnungsbrand in einem Behindertenwohnheim in der Stadt Salzburg kam es Freitagnachmittag. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits dichter Rauch aus den Räumlichkeiten.

Die Berufsfeuerwehr Salzburg und der Löschzug Liefering konnten nach etwa einer halben Stunde "Brand aus" vermelden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, Ermittlungen laufen.

Keine Verletzten bei Brand in Wohnheim

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Im Wohnheim in der Haunspergstraße entstand großer Schaden: Im Flur war die Hitze derart große, dass Plastik geschmolzen ist und Fenster gesprungen sind, berichtet ein Fotograf vor Ort. Das Behindertenwohnheim sei derzeit unbewohnbar.

In der Vergangenheit kam es bereits öfters zu Bränden in den Räumlichkeiten.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 16.01.2019 um 01:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/brand-in-behindertenwohnheim-in-der-stadt-salzburg-58439287

Kommentare

Mehr zum Thema