Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Brutale Attacke auf Pkw-Lenker in der Stadt Salzburg

Der Pkw-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert (Symbolbild). APA/Barbara Gindl
Der Pkw-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert (Symbolbild).

Brutale Szenen spielten sich in der Nacht auf Freitag in der Schwarzstraße in der Stadt Salzburg ab: Nachdem es fast zu einem Unfall gekommen war, haben zwei bislang unbekannte Täter einen Pkw-Lenker aus dem Auto gezerrt und verprügelt.

Zu der Attacke kam es kurz vor Mitternacht in der Schwarzstraße, berichtet die Polizei am Freitag. Nach einer Rotphase an einer Ampel setzten beide Lenker die Fahrt fort, dabei dürfte es fast zu einem Unfall gekommen sein. Daraufhin verfolgten die Unbekannten den 27-jährigen Lenker aus Pakistan.

Salzburg: Fahrer mit Fäusten den attackiert

Der 27-Jährige hielt sein Fahrzeug in der Schwarzstraße wieder an. Die beiden Täter stiegen daraufhin aus, gingen zum Fahrzeug des Pakistani, rissen die Türe auf und schlugen mit den Fäusten auf den Fahrer ein. Dabei warfen sie auch sein Handy auf den Boden, das dabei beschädigt wurde, wie die Polizei weiter berichtet.

Lenker in Unfallkrankenhaus eingeliefert

Der 27-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem von Zeugen beschriebenen Fahrzeug ein, die verlief bislang jedoch negativ. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 11:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/brutale-attacke-auf-pkw-lenker-in-der-stadt-salzburg-57776683

Kommentare

Mehr zum Thema