Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Brutale Fahrraddiebe in Salzburg festgenommen

Die Fahrrädern wurden mit einem Bolzenschneider geknackt. (SYMBOLBILD) APA
Die Fahrrädern wurden mit einem Bolzenschneider geknackt. (SYMBOLBILD)

Eine mutmaßliche Fahrraddiebin hat Dienstagnachmittag in der Stadt Salzburg zwei Fahrradbesitzer, einen 49-jährigen Mann und eine 46-jährige Frau aus Salzburg, bei den Salzachseen mit einem Bolzenschneider bedroht. Laut Polizei schlug sie dem Mann damit auf die Beine. Der Salzburger erlitt eine Wunde, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Polizisten haben danach die 30-jährige Verdächtige aus Salzburg und einen 38-jährigen Bosnier beim Diebstahl von Fahrrädern bei den Salzachseen auf frischer Tat ertappt. Das Duo hatte mit dem Bolzenschneider fünf Fahrradschlösser aufgebrochen.

Diebes-Duo wurde festgenommen

Ermittlungen zufolge waren die Beschuldigten auch mit gestohlenen Fahrrädern unterwegs. Sie wurden festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum gebracht. Die Beamten gaben das Diebesgut den Besitzern zurück.

(APA)

Aufgerufen am 15.12.2018 um 09:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/brutale-fahrraddiebe-in-salzburg-festgenommen-60226141

Kommentare

Mehr zum Thema