Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Bundesheer: Übergabe des Militärkommandos in Salzburg

Bei einer feierlichen Kommandoübergabe beim Hangar 7 in Salzburg übernahm Brigadier Heinz Hufler das Militärkommando Salzburg vom bisherigen Militärkommandanten, Brigadier Karl Berktold, der seinen Ruhestand antritt.

Bundesheer: Verbundenheit zur Bevölkerung

400 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Behörden, Einsatzorganisationen und Militär kamen zu diesem Festakt. Sie zeugen von der guten Verbundenheit des Bundesheeres in Salzburg mit der Bevölkerung und dem öffentlichen Leben. Für die festliche Umrahmung sorgten die Militärmusik Salzburg, eine Ehrenkompanie des Pionierbataillons 2, der angetretene Kader sowie zahlreiche Fahnenabordnung von Kameradschafts- und Traditionsverbänden.  

Miteinander im Bundesland Salzburg

Brigadier Karl Berktold war zufrieden mit seinen sechs Jahren als Militärkommandant von Salzburg. Das Miteinander mit Behörden, Einsatzorganisationen und Traditionsverbänden zähle zu den großen Stärken im Bundesland. „Ich freu mich auf ein konstruktives und erfolgreiches Miteinander“ freute sich Brigadier Heinz Hufler auf seine neue Aufgabe. „Die Militärkommanden haben wichtige Aufgaben im Servicebereich für das Bundesheer, für Katastropheneinsätze und für die Öffentlichkeitsarbeit im Bundesland“, so Hufler.  

Landeshauptfrau Burgstaller: „Es braucht einen Anruf und sie sind da“

Die Salzburger Landeshauptfrau, Gabi Burgstaller, bedankte sich beim scheidenden Militärkommandant für die gemeinsam bestanden Einsätze bei Katastrophen. Bei Katastrophenhilfe ist das Bundesheer ein wichtiger Partner für das Land Salzburg – „es braucht nur einen Anruf und schon sind sie da“ so Burgstaller. Dem neuen Kommandanten Brigadier Heinz Hufler gratulierte sie zur neuen Aufgabe und auch zu seinem heutigen Geburtstag.  

Darabos: "Salzburg ist wichtiger Standort"

 Für Bundesminister Norbert Darabos ist Salzburg ein wichtiger Standort. Gerade mit seinen technischen Verbänden und Spezialisten liege viel Zukunft in Salzburg. Bei der Entscheidung für Brigadier Hufler habe er auch ein weinendes Auge gehabt, erzählt Bundesminister Darabos. Brigadier Hufler hat die Heeresunteroffiziersakademie in Enns, eine der wichtigsten Bildungsstätten des Bundesheeres, hervorragend als Kommandant geführt und hinterlässt dort eine Lücke.  

Übergabe der Fahne

Die symbolische Übergabe des Kommandos von Brigadier Karl Berktold erfolgte durch die Rückgabe der Fahne des Militärkommandos Salzburg an den Kommandanten der Streitkräfte, Generalleutnant Günter Höfler. Dieser Übergab die Fahne und damit die Führung an den neuen Militärkommandanten Brigadier Heinz Hufler.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 05:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/bundesheer-uebergabe-des-militaerkommandos-in-salzburg-59271982

Kommentare

Mehr zum Thema