Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Bundesweit gutes Weihnachtsgeschäft am 1. Einkaufssamstag

Erste Einkaufssamstag vor Weihnachten im Europark. Neumayr/MMV
Erste Einkaufssamstag vor Weihnachten im Europark.

Das Weihnachtsgeschäft ist für den heimischen Handel am ersten Einkaufssamstag - begünstigt durch kaltes, aber schönes Wetter - österreichweit gut angelaufen, sagt die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). In Salzburg lockten vor allem der Europark, das Outlet Center und die Getreidegasse die Massen an.

Die Käufe lägen etwas über Vorjahr, sodass man weiter davon ausgehe, dass das Weihnachtsgeschäft heuer über dem Vorjahr liegen werde, so Handelssparten-Vizegeschäftsführer Roman Seeliger zur APA.

Umsätze höher als 2016

Laut den ersten Rückmeldungen von Samstag auch aus den Bundesländern laufen die Geschäfte in Geschäftsstraßen, Einkaufszentren und Ballungsräumen gut bis sehr gut, und die Umsätze seien etwas höher als am ersten Einkaufssamstag des Vorjahres. Schlechter als 2016 sei die Situation dagegen in etlichen Randlagen.

Am ersten Einkaufssamstag gebe es immer mehr "Schauer" als Käufer, das Kaufvolumen liege aber "etwas über Vorjahr". Womöglich könnte heuer der stationäre Handel in Österreich, dessen zusätzlicher Dezember-Umsatz durch Weihnachten drei Jahre lang bei 1,53 Mrd. Euro stagnierte, erstmals seit längerem zulegen, hofft Seeliger.

Guter Einkaufssamstag für Designer Outlet Salzburg

„Für das McArthurGlen Designer Outlet Salzburg ist der erste Einkaufssamstag ein sehr guter Start in die Weihnachtszeit. Schon zum Late Night Shopping am 2. November und beim beliebten „Black Friday“ vergangene Woche konnten wir starke Besucherzahlen verzeichnen. Besonders begehrt sind heute Outdoor- und Sportequipment sowie Accessoires wie die Taschen aus dem Shop von Coach, der erst heuer im Designer Outlet Salzburg eröffnet hat. Neben der beliebten US-Trendmarke Coach ist auch der im Frühsommer erweiterte Shop von Intersport Bründl ein richtiger Besuchermagnet. Insgesamt sind wir mehr als zufrieden mit dem ersten Shoppingwochenende und freuen uns schon auf das weitere Weihnachtsgeschäft.", sagt Florian Went, Center Manager des McArthurGlen Designer Outlet Salzburg am Samstag. 

Volles Haus auch im Europark

Auch im Europark tummelten sich am Samstag tausende Einkaufswütige. Aktionen und ein umfangreiches Programm und Livemusik luden zum Verweilen ein.

Umsatz im Onlinehandel dürfte heuer stagnieren

Samt dem inländischen Online-Handel - der allein hatte zuletzt zugelegt - brachte das Weihnachtsgeschäft dem heimischen Handel im Vorjahr 1,63 Mrd. Euro Erlös. Zu den 100 Mio. Online-Volumen, von dem inländische Kaufleute profitieren (6 bis 7 Prozent), kommen noch einmal soviel, die aber ins Ausland abfließen. Heuer scheine der Online-Handel prozentuell zu stagnieren oder sogar etwas zu sinken, so Seeliger. Dessen ungeachtet erhofft sich der Vertreter der Bundessparte Handel in der WKÖ von der neuen Regierung ein Gegensteuern: "Wenn man mehr Kaufkraft in Österreich binden kann, wäre das gut für die Wirtschaft und die Arbeitsplätze."

Textilien, Spielwaren und Unterhaltungselektronik punkten

Über gute Geschäfte hätten heute bis zum frühen Nachmittag etwa die Branchen Buch, Textilien, Spielwaren und Unterhaltungselektronik berichtet. Textilien würden wegen des kalten Wetters stärker nachgefragt, im Vorjahr war der erste Einkaufssamstag ein milder November-Tag. Bei Spielwaren sinke zwar auf längere Sicht der Weihnachts-Anteil an den Umsätzen, der Dezember bringe aber immer noch einen Viertel Monatsumsatz zusätzlich bzw. aufs Jahr gerechnet 2,3 Prozent mehr. Zu Schmuck und Uhren habe er bisher weder negatives Feedback noch Jubelmeldungen, so Seeliger, diese Artikel würden häufig auch schon vor dem Dezember gekauft.

(SALZBURG24/APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 12:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/bundesweit-gutes-weihnachtsgeschaeft-am-1-einkaufssamstag-57497071

Kommentare

Mehr zum Thema