Jetzt Live
Startseite Stadt
Landeshauptstadt

Burschen schmieren Nazi-Symbole an Wände

Hakenkreuze in Stiegenhaus gemalt

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Die beiden Verdächtigen sind geständig und wurden angezeigt.(SYMBOLBILD)

Ein 13- und ein 14-Jähriger haben angeblich aus Langeweile am Abend des Dreikönigtages in einem Stiegenhaus eines Einkaufszentrums in Salzburg Hakenkreuze an Wände geschmiert.

Zuerst zerbrachen die jungen Salzburger mehrere Holzlatten und zündeten sie an, um dann mit dem Ruß die NS-Symbole zu zeichnen. Die beiden Verdächtigen sind geständig und wurden wegen Verstoßes gegen das Verbotsgesetz und wegen Sachbeschädigung angezeigt, informierte die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 06:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/burschen-schmieren-in-salzburg-hakenkreuze-an-waende-98113006

Kommentare

Mehr zum Thema