Jetzt Live
Startseite Stadt
Wer war da?

Corona-Aufruf für Müllnerbräu

Bei Symptomen 1450 anrufen

Salzburg öffnet:  Müllner Bräu Leserreporter S24
Am Samstag soll sich im Müllnerbräu eine mit Corona infizierte Person aufgehalten haben. (SYMBOLBILD)

Die Stadt Salzburg hat einen vorsorglichen Corona-Aufruf für das Bräustübl Mülln ausgeschickt.

Salzburg

"Trotz eines sehr konsequenten 3-G-Kontroll-Konzeptes im Eingangsbereich hat sich eine mit Covid-19 infizierte Personen (PCR-Test) im Müllner Augustiner Bräu aufgehalten und daher richtet die Epidemiebehörde der Stadt Salzburg vorsorglich einen Aufruf an alle", heißt es in einer Aussendung vom Donnerstag. 

Corona-Aufruf für Müllnerbräu

Am Samstag hielt sich eine mit dem Coronavirus infizierte Person im Marmorsaal des Müllnerbräus in der Stadt Salzburg auf. Gäste, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls anwesend waren, mögen bitte bei auftretenden Symptomen unter der Nummer 1450 anrufen und ihren Gesundheitszustand beobachten.

❗ Coronavirus: #Behördenaufruf für „Müllner Bräu“ ❗ WANN: #Samstag, 17.07.2021, 17:00-23:00 im WO: #Marmorsaal-Innenbereich des "Augustiner #Bräustübls". Gäste, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls anwesend waren, mögen sich bitte bei auftretenden Symptomen bei #1450 melden und ihren Gesundheitszustand beobachten!

Gepostet von Stadt Salzburg.at am Donnerstag, 22. Juli 2021
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.07.2021 um 06:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/corona-aufruf-fuer-muellnerbraeu-106960213

Kommentare

Mehr zum Thema