Jetzt Live
Startseite Stadt
Epidemiebehörde

Corona-Aufruf für ÖBB-Zug nach Salzburg

Bei Symptomen 1450 anrufen

symb_maske symb_coronavirus symb_corona Pixabay
Corona-Aufruf der Behörde für einen ÖBB-Zug am 26. April. (SYMBOLBILD)

Über einen Corona-Aufruf der Behörde für den ÖBB-Zug zwischen Innsbruck und Salzburg am 26. April informiert heute die Stadt Salzburg.

Salzburg

Weil eine später nachweislich mit Covid-19 infizierte Person mitgefahren ist, richtet die Epidemiebehörde der Stadt Salzburg einen Aufruf an alle, die sich an folgendem Ort aufgehalten haben:

  • am Montag, 26. April, im ÖBB-Zug RJ 865, ab 11.14 Uhr von Innsbruck Hauptbahnhof nach Salzburg Hauptbahnhof (Planankunft 13.02 Uhr).

Bitte den Gesundheitszustand genau beobachten und bei Auftreten von Covid-19 Symptomen (z.B. Kurzatmigkeit, Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes, Halsschmerzen, Durchfall) umgehend die Gesundheitshotline 1450 unter Hinweis auf diesen Aufruf kontaktieren.

Die Person befand sich laut eigenen Angaben gemeinsam mit 15 bis 20 weiteren Reisenden in einem 2. Klasse-Waggon im mittleren Zugteil.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 05:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/corona-aufruf-fuer-oebb-zug-nach-salzburg-103105393

Kommentare

Mehr zum Thema