Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt Salzburg

Corona-Fall in Kinderbetreuungs-Einrichtung

Kleinkind positiv auf Covid-19 getestet

Symbolbild Kindergarten Bilderbox
Die Kinderbetreuungs-Einrichtung ist bis auf Weiteres geschlossen. (SYMBOLBILD)

Wegen eines positiv auf das Coronavirus getesteten Kleinkindes musste in der Stadt Salzburg eine Kinderbetreuungseinrichtung vorübergehend gesperrt werden. 31 Kontaktpersonen sind in Quarantäne.

Salzburg

Wie das Land Salzburg am Sonntagabend bekanntgab, wurde ein Kleinkind nach einer Schnupperstunde in einer Betreuungseinrichtung positiv auf das Coronavirus getestet. Es habe sich laut Landessanitätsdirektion in der Familie angesteckt.

Kontaktpersonen werden getestet

Die Gesundheitsbehörde hat sofort nach Erhalt des positiven Testergebnisses mit den Erhebungen begonnen. 31 Personen wurden als Kontaktpersonen abgesondert. Sie und zusätzlich alle anderen Pädagoginnen der Einrichtung werden vorsorglich auf Covid-19 getestet. Die Ergebnisse werden am Dienstag erwartet. Die Einrichtung bleibt vorsorglich bis zum Vorliegen der Ergebnisse geschlossen.

Aktuell 153 Corona-Fälle in Salzburg

Im Bundesland Salzburg gelten aktuell (Stand: Sonntag, 16.15 Uhr) 153 als infiziert. Diese verteilen sich wie folgt:

  • Pongau 12
  • Tennengau 3
  • Lungau 0
  • Stadt Salzburg 59
  • Flachgau 63
  • Pinzgau 16

_

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.10.2020 um 04:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/corona-fall-in-kinderbetreuungs-einrichtung-in-der-stadt-salzburg-92188735

Kommentare

Mehr zum Thema