Jetzt Live
Startseite Stadt
Nach Shanghai-Urlaub

Zwei weitere Corona-Verdachtsfälle in Salzburg

Paar mit Verdacht auf Lungenkrankheit

Coronavirus, SB ASSOCIATED PRESS
Das Paar war in Shanghai auf Urlaub. (SYMBOLBILD)

Am späteren Freitagnachmittag vermeldeten die Salzburger Landeskliniken zwei weitere Corona-Verdachtsfälle. Es handelt sich ein Paar im Alter von 30 und 31 Jahren. Sie ist Chinesin, er Österreicher. Die beiden waren in Shanghai auf Heimaturlaub, sagte Kliniken-Sprecher Wolfgang Fürweger zur APA. Beide sind mit leichten Atembeschwerden bei der internen Notaufnahme erschienen.

Salzburg

Aus Sicherheitsgründen wurde das Paar ebenfalls auf die Isolierstation gebracht, nachdem es Beamte der Gesundheitsbehörde befragt hatte, mit wem sie in Kontakt waren. Die Proben wurden ebenfalls in die Virologie nach Wien geschickt. "Mit einem Ergebnis aller Proben aus Salzburg rechnen wir nicht vor morgen Mittag, möglicherweise auch erst am Sonntag", sagte Fürweger. Weiterhin gab es kein Ergebnis zu zwei weiteren Verdachtsfällen in Salzburg.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.11.2021 um 04:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/coronavirus-zwei-weitere-verdachtsfaelle-in-salzburg-82818538

Kommentare

Mehr zum Thema