Jetzt Live
Startseite Stadt
Fotoblog

Das war der City Hill Climb in Salzburg

Mit dem Mountainbike auf die Festung Hohensalzburg

City Hill Climb 2022 in Salzburg FMT-Pictures/KJ
Impressionen vom City Hill Climb in der Stadt Salzburg.

Auf dem steilsten Terrain Österreichs, den mit bis 32 Steigungsprozent gespickten City Hill Climb in Salzburg, setzten sich mit Daniel Federspiel und Carina Schrempf gestern die Favorit:innen durch. Wir haben die Bilder vom innovativen Rad-Event für euch – klickt euch durch den Fotoblog.

Salzburg

Beim City Hill Climb geht es mit dem Mountainbike vom Kapitelplatz aus über 100 Höhenmeter hoch zur Festung Hohensalzburg. Der Salzburger Schnürlregen, der genau vor der Veranstaltung am Donnerstagnachmittag endete und durch Sonnenschein abgelöst wurde, sorgte für ideales Wetter und gute Streckenbedingungen.

Altbekannte Sieger:innen bei City Hill Climb

Zweiter hinter Federspiel wurde dessen Teamkollege Moran Vermeulen, Dritter wurde der Oberösterreicher Daniel Eichinger. Im Cup setzte sich Federspiel vor Eichinger durch, Dritter wurde der Oberösterreicher Adrian Stieger. Bei den Frauen setzte sich Schrempf durch. Die ehemalige Mittelstreckenläuferin siegte vor ihrer Teamkollegin Sarah Bärnthaler und der Niederösterreicherin Alina Reichert.

Der Tiroler und die Steirerin, die bereits in Graz im Juli erfolgreich waren, siegten damit auch bei der zweiten Austragung des Mountainbike-Kletterspektakels in der Mozartstadt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 10:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/das-war-der-city-hill-climb-2022-in-salzburg-126801847

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema