Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Das war der Salzburger Metzgersprung 2012

Am Faschingssonntag fand der traditionelle Metzgersprung im Hof vom Erzstift St. Peter statt.

Für sechs tapfere Metzgerlehrlinge ist das der Abschluss ihrer Lehrzeit. Sie müssen dabei in einen Bottich mit Wasser springen, um ihre Sünden der Lehrzeit abzuwaschen.

Salzburger Metzgersprung hat lange Tradition

Als Abschluss wird noch die Zunftfahne kreisförmig geschwungen. Diese hat ein Schwunggewicht von ca. 40 Kilo und verlangt den Junggesellen sowohl Kraft, als auch Geschicklichkeit ab. Zugleich wurde auch heute das 500-jährige Jubiläum des Fahnenrechts der Salzburger Fleischer gefeiert.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 02:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/das-war-der-salzburger-metzgersprung-2012-59314858

Kommentare

Mehr zum Thema