Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Das war "Unterwegs" – MOTA präsentierte Salzburger Zirkusnachwuchs im republic

Die MOTA-Veranstaltung "Unterwegs" im republic war ein voller Erfolg. Mayer / MOTA
Die MOTA-Veranstaltung "Unterwegs" im republic war ein voller Erfolg.

Mit einer Menge Phantasie und Akrobatik präsentierte der Verein MOTA (Motorik-Tanz-Artistik) seine neue Produktion „Unterwegs“ am Wochenende im republic in der Stadt Salzburg. Wir haben einige Impressionen gesammelt.

Der Verein MOTA feierte am Wochenende einen riesigen Erfolg. Es gab tosenden Applaus bei der Premiere am Samstag sowie der Matinee am Sonntag. Zwei ausverkaufte Schulveranstaltungen am Montag rundeten den diesjährigen Vorstellungsmarathon ab. Dabei waren über 1.600 Zuseher von den jungen Artisten begeistert.

Darum geht es in der MOTA-Verstaltung

„Unterwegs“ handelte von der wundersamen Reise eines alten Koffers und seinen Begegnungen mit über 120 jungen Artisten des Vereins. In bunten, emotionalen Bildern erzählten die jungen Darsteller diese lebhafte Zirkusgeschichte und zeigten ihr Talent im Jonglieren, Balancieren und Einradfahren sowie ihr akrobatisches Können am Boden als auch in der Luft.

„Unterwegs“ handelt von der wundersamen Reise eines alten Koffers. /Mayer/MOTA Salzburg24
„Unterwegs“ handelt von der wundersamen Reise eines alten Koffers. /Mayer/MOTA

Riesenlob für „Unterwegs“

Das professionelle Auftreten der Kleinen und das hohe künstlerische und artistische Niveau der Größeren wurde mit Begeisterungsstürmen und nicht enden wollendem Applaus honoriert. Phänomenal waren die Rückmeldungen einzelner Besucher des ausverkauften Theatersaals im republic. Als Ehrengäste begaben sich auf diese spannende Reise auch Martha und Karl Merkatz, die künstlerische Leiterin des Winterfests Evelyn Daxner-Ehgartner und Winterfest-Geschäftsführerin Susanne Tiefenbacher sowie Reinhold Tritscher vom Theater Ecce.

Aus Workshop wird Fix-Veranstaltung

Was vor über fünf Jahren als Akrobatik-Workshop begann, ist mittlerweile ein Projekt, in dem mehr als 120 Kinder und Jugendliche auf professionelle Weise Zirkusdisziplinen vermittelt bekommen. Nach Gast-Auftritten beim Winterfest 2015/16 mit dem Programm „Phantasia“ konnte sich nun das Publikum bei der neuen Produktion „Unterwegs“ vom großen Talent der jungen Bewegungskünstler überzeugen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 10:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/das-war-unterwegs-mota-praesentierte-salzburger-zirkusnachwuchs-im-republic-52355734

Kommentare

Mehr zum Thema