Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Dauerhafte Lösung für Verkehrssituation gesucht: Kommt Stadtmaut?

Über die Einführung einer Stadtmaut soll ab Herbst nocheinmal diskutiert werden. Wildbild
Über die Einführung einer Stadtmaut soll ab Herbst nocheinmal diskutiert werden.

Über eine dauerhafte Verkehrslösung für die Stadt Salzburg wollen die Verantwortlichen ab Herbst diskutieren. Während sich Bürgermeister Heinz Schaden für eine Umweltzone und Verkehrsbeschränkungen ausspricht, plädiert die Bürgerliste für eine Stadtmaut.

Um den Verkehr in der Landeshauptstadt dauerhaft in den Griff zu bekommen – und zwar ohne Mittagsregelung – und die Luftqualität zu verbessern, will Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden eine Umweltzone in der Innenstadt einführen. Dabei sollen nur schadstoffarme Fahrzeuge in die Zone einfahren dürfen. Auch Verkehrsbeschränkungen mit Einbahnen sollen eingeführt werden.

"Umweltzone keine dauerhafte Lösung"

Die Bürgerliste, die den für Herbst angekündigten Gesprächen über eine dauerhafte Lösung der Verkehrssituation mit „Interesse“ entgegensieht, steht der von Schaden angedachten Umweltzone allerdings skeptisch gegenüber. "Die Einführung einer Umweltzone hätte zwar kurzfristig einen positiven Effekt auf die Luftqualität, führt aber mittelfristig zu einer Umstellung des Fuhrparks, wie das in anderen Städten beobachtbar ist. Über kurz oder lang hätten wir aber wieder mit den gleichen Platzproblemen und damit verbundenen Stauerscheinungen zu kämpfen", so Bürgerlisten-Gemeinderat Bernhard Carl am Montag in einer Aussendung.

Bürgerliste für Stadtmaut

Nach Carl hätte eine Stadtmaut positiver Effekte. Neben der Verbesserung der Luftqualität führe eine Stadtmaut auch zu weniger Lärm und einer Verringerung des Verkehrsaufkommens. Zudem würden die finanziellen Einnahmen für die Finanzierung von Verkehrsinfrastruktur wie der Verlängerung der Lokalbahn oder günstigere Preise für die Öffentlichen Verkehrsmittel herangezogen werden können.

"Mit einer Stadtmaut könnten wir mehrere verkehrspolitische Fliegen mit einer Klappe schlagen und langfristig haben alle etwas davon:", erläutert Carl die Vorteile der Stadtmaut.

Kein Konsens: Mittagsregelung

Wie die Verhandlungen für eine fixe Verkehrslösung ausgehen werden muss abgewartet werden. Fix ist jedoch jetzt schon: Sollten die Verantwortlichen keine Lösung finden, wird es nächstes Jahr wieder die Mittagsregelung geben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 04:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/dauerhafte-loesung-fuer-verkehrssituation-gesucht-kommt-stadtmaut-41625721

Kommentare

Mehr zum Thema