Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Deutscher schlief nach Alko-Fahrt in Salzburg im Auto ein

Am Steuer seines Autos ist Sonntag früh ein betrunkener Deutscher auf dem Rot-Kreuz-Parkplatz in der Stadt Salzburg eingeschlafen. Eine Salzburgerin hatte davor die Polizei alarmiert, weil ihr die Fahrweise des 28-Jährigen aufgefallen war und sie vermutete, dass der Lenker stark alkoholisiert sei.

Als die Beamten das Fahrzeug auf dem Parkplatz entdeckten, schlief der Lenker bereits, teilte die Polizei mit. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und blockierten den Wagen zur Sicherheit mit einem Sperrstock. Den Führerschein konnten sie dem Mann nicht abnehmen, weil er diesen nicht bei sich hatte. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 02:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/deutscher-schlief-nach-alko-fahrt-in-salzburg-im-auto-ein-59337064

Kommentare

Mehr zum Thema