Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Die kalte Jahreszeit steht an

Der Donnerstag ist der letzte warme Tag im Jahr, schon am Freitag ist es mit den spätsommerlichen Temperaturen endgültig vorbei. Ein Temperatursturz von bis zu 20 Grad steht uns bevor.

Am Freitag dominieren dichte Wolken mit teils kräftigem Regen, nach und nach sinkt die Schneefallgrenze auf 1200 bis 800 m Seehöhe herab. Vor allem im Flachgau kommt stellenweise lebhafter bis starker Westwind auf. Am Nachmittag lässt der Niederschlag ein wenig nach, einzelne Auflockerungen sind da und dort möglich. Die Frühwerte bewegen sich zwischen 2 und 11 Grad. Im Tagesverlauf kühlt es merklich ab, am Nachmittag liegen die Temperaturen nur noch zwischen 2 und 7 Grad. Der Samstag bringt wechselhaftes und kühles Wetter, immer wieder ist mit Regenschauern zu rechnen, im Nordstau der Gebirge auch länger anhaltend. Hier kann es örtlich bis auf 700 m Seehöhe herabschneien. Im Flachgau weht oft lebhafter bis starker Westwind. Die Frühwerte liegen zwischen 0 und 7 Grad, danach nur noch wenig Erwärmung auf höchstens 1 bis 9 Grad.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 10:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/die-kalte-jahreszeit-steht-an-59274523

Kommentare

Mehr zum Thema