Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Die Power-Days 2013: Elektronik-Fachmesse in Salzburg

Auf der Fachmesse werden zahlreiche Produktneuheiten vorgestellt. FMT-Pictures/M.W.
Auf der Fachmesse werden zahlreiche Produktneuheiten vorgestellt.

Die "Power-Days", Fachmesse-Höhepunkt der österreichischen Elektrotechnikbranche, starten, finden von Mittwoch bis Freitag im Messezentrum Salzburg statt.

Es ist die 5. Ausgabe dieser Fachmesse und Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien hat mit neuem Konzept und einer Kombination aus Branchenneuheiten und abgestimmtem Rahmenprogramm eine Punktlandung hingelegt. "Noch nie zuvor war die Branche so vollständig bei den 'Power-Days' vertreten wie heuer", freut sich Matthias Limbeck, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Wien. "Die Elektrotechnik-Branche steht voll hinter den 'Power-Days'. Alle Beteiligten haben ganze Arbeit geleistet. Jetzt geht es endlich los und wir sind alle schon sehr gespannt auf die kommenden drei Messetage." 155 Aussteller sind heuer fix dabei, so viele wie nie zuvor. Und auch die Ausstellungsfläche der "Power-Days" ist um 43 Prozent auf mehr als 10.000 Quadratmeter angewachsen. Schauplatz der Fachmesse ist die brandneue Multifunktionshalle 10 des Messezentrum Salzburg.

Elektrotechnik-Zukunft bei den „Power Days“

Die "Power-Days" geben Einblick in die Elektrotechnik-Zukunft und zeigen die in der kommenden Saison erhältlichen Produktneuheiten und -lösungen. Neben der Ausstellung bieten die "Power-Days" ein thematisch abgestimmtes Rahmenprogramm. Dazu gehören Highlights wie die Erstausgabe der Sonderschau "Licht Austria", die eigene E-Mobility Indoor-Teststrecke, die Werkstattstraße zum Testen der Neuheiten und ein spannendes Vortragsprogramm auf der zentralen Bühne der "Power-Days" (Halle 10, Stand 0636). Der Themenbogen der "Power-Days 2013" spannt sich von vernetzter Gebäudetechnik und intelligenter Energiesteuerung über Elektroinstallation, Haus- und Gebäudeautomation und Gebäudesicherheit bis hin zu Licht- und Beleuchtungstechnik. Ebenso sind die Themen Photovoltaik und Smart Metering bei den "Power-Days 2013" vertreten. "Es war wichtig, das gesamte Themenspektrum der Elektrotechnik und Elektroinstallation abzubilden und das haben wir geschafft", unterstreicht Gerhard Perschy, Leiter des Geschäftsbereichs Messen bei Reed Exhibitions Messe Wien. "Mit dieser Vollständigkeit der Darstellung verdienen die 'Power-Days 2013' zu Recht den Titel Impulsgeber."

Eine genaue Auflistung aller Rahmenprogrammpunkte kann man HIER nachlesen.

LED und OLED bei der Sonderschau "Licht Austria"

Besonders ein Blick auf die bei den "Power-Days" vorgestellten Neuheiten zu LED- und OLED-Technologien in der Sonderschau "Licht Austria" lohnt sich. Darin befinden sich neben der Präsentation der Aussteller auch eine Bühne und ein Loungebereich. Abgerundet und inhaltlich ergänzt wird die Sonderschau "Licht Austria" mit einem Vortragsprogramm auf der eigenen Bühne.

Öffnungszeiten

Die "Power-Days" haben am Mittwoch und Donnerstag (13. und 14. März 2013) jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag, 15. März, von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.06.2019 um 10:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/die-power-days-2013-elektronik-fachmesse-in-salzburg-42680914

Kommentare

Mehr zum Thema