Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Die "Wüdara-Rallye" in der Salzburger Altstadt

Bei den Benzinpreisen blieb gar nichts anderes übrig. Die heurige "Wüdara-Rallye" ging umwelt- und geldbeutelschonend über die Bühne. Organisator Marc Holzmann trieb die Rallye-Teilnehmer - unterstützt von einer eigens engagierten Fremdenführerin durch die Salzburger Altstadt.

Und die Aufgaben an den einzelnen Stationen hatten es in sich. "G´stanzlsingen" anstatt wie bisher auf´s Gas steigen, mit einer "2 Promille Brille" das "Dinner for one" nachspielen, sich in einer Schlosserei nützlich machen. Nachdem das Ganze heuer - insgesamt waren mehr als 150 "Wüdara" unterwegs - unter dem Motto "Kulinarium" stand, galt es sich auch mit Kenntnissen aus Küche und Keller zu beweisen. Marc Holzmann musste dabei nicht nur seine "Wüdara" im Zaum halten, sondern war den ganzen Tag damit beschäftigt, die begehrten Stempel zu sichern. "Einige Touristen wollten sie gleich als Souvenir mitnehmen". (Neumayr/MMV)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 01:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/die-wuedara-rallye-in-der-salzburger-altstadt-59349382

Kommentare

Mehr zum Thema