Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Dieb attackiert Angestellten am Hauptbahnhof

Der 19-Jährige wurde festgenommen. APA/Gindl/Archiv
Der 19-Jährige wurde festgenommen.

Ein 19-Jähriger wollte am frühen Mittwochmorgen in einer Tankstelle in der Nähe des Salzburger Hauptbahnhofes eine Flasche Wodka und ein Cola stehlen. Als ihn ein Angestellter aufhalten wollte, ging er mit einer Bierflasche auf ihn los. Mit einem Kollegen gelang es dem Kassier, den Dieb festzuhalten.

Bei einem Diebstahl wurde ein 19-jähriger Somalier am Mittwoch gegen fünf Uhr morgens in einer Tankstelle am Hauptbahnhof in Salzburg erwischt. Ein Angestellter beobachtete, wie er sich eine Wodkaflasche und ein Cola einsteckte. Als der 27-jährige Tankstellenarbeiter den Dieb am Verlassen des Shops hindern wollte, ging der 19-Jährige mit einer Bierflasche auf ihn los, wie die Polizei berichtete.

Hauptbahnhof: Dieb nimmt sich, was er nicht kaufen kann

Der Kassier konnte dem Angriff ausweichen. Gemeinsam mit einem Kollegen hielt er den somalischen Asylwerber bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Somalier ist wegen Gewaltdelikten und Diebstahl amtsbekannt. Der 19-Jährige, der seit zwei Jahren in Salzburg lebt, an, dass er kein Geld habe und sich deshalb Sachen nehme, die er haben wolle. Polizisten brachten ihn ins Polizeianhaltezentrum Salzburg.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 02:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/dieb-attackiert-angestellten-am-hauptbahnhof-53638486

Kommentare

Mehr zum Thema