Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Diebe verursachen mit gestohlenem Einsatzfahrzeug einen Unfall

Nachdem Diebe in der Nacht auf Dienstag einen Container der Wasserrettung Seekirchen plünderten, flüchteten sie mit einem Einsatzfahrzeug der Wasserrettung. In der Stadt Salzburg verursachten die Einbrecher dann einen Verkehrsunfall.

Die Täter stahlen in der Nacht auf Dienstag aus einem Container der Wasserrettung in SeekirchenTaucherausrüstungen, Funkgeräte, Tauchflaschen, Neopren- Anzüge und die Reserveschlüssel der beiden Wasserrettungsbusse. Ein Kleinbus der Wasserrettung wurde ebenfalls gestohlen.

Diebe rammen mit gestohlenem Einsatzfahrzeug Auto

Mit dem Einsatzfahrzeug der Wasserrettungverursachten die Diebe dann einer Kreuzung der Vogelweiderstraße in der Stadt Salzburg einen Verkehrsunfall. Das Einsatzfahrzeug fuhr laut Polizei mit Blaulicht auf die Kreuzung zu. Zwei Autolenkerinnen, 37 und 39 Jahre alt, machten vorschriftsmäßig dem Einsatzfahrzeug der Wasserrettung Platz und fuhren mit ihren Pkw auf die Kreuzung ein.

Spur der Verwüstung in der Poschingerstraße

Dabei krachte das Wasserrettungsfahrzeug gegen das Auto der 37-Jährigen, das in der Folge auf das Fahrzeug der 39-Jährigen aufgeschoben wurde. Die Diebe blieben mit dem Einsatzfahrzeug nach einigen Metern kurz stehen, fuhren dann jedoch wieder weiter und bogen in die Bürgerstraße ab. Dort beschädigten sie dann noch ein geparktes Fahrzeug.

Der unbekannte Lenker des Einsatzfahrzeuges fuhr weiter und beschädigte in der Poschingerstraße erneut ein geparktes Auto. Am Ende der Poschingerstraße stellte er das beschädigte Einsatzfahrzeug der Wasserrettung ab.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 10:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/diebe-verursachen-mit-gestohlenem-einsatzfahrzeug-einen-unfall-59264836

Kommentare

Mehr zum Thema