Jetzt Live
Startseite Stadt
Auf Müllner-Bräu-Parkplatz

„Drive in“-Weihnachtsmesse in Mülln

P. Franz Lauterbacher feiert Christmette für Familien

Mit einer „Drive in“-Weihnachtsmesse überraschte Pfarrer Franz Lauterbacher die Gläubigen in der Stadt Salzburg. Auf dem Parkplatz des Müllner Bräu begrüßte er am Heiligen Abend zahlreiche Besucher.

Salzburg
 

Was braucht es, um auch im Coronajahr 2020 einen stimmungsvollen Weihnachtsgottesdienst unter Einhaltung aller Covid-Sicherheitsmaßnahmen veranstalten zu können? Diese Frage hat sich P. Franz Lauterbacher im diesjährigen Advent gestellt.

Drive-In-Gottesdienst Erzdiözese Salzburg
Die Pfarre Mülln lud zum Drive-In-Gottesdienst.

"Drive-in"-Messe auf Bräustübl-Parkplatz

Seine Antwort: Einen großen Parkplatz, ein wenig Technik und eine Menge Kreativität. Damit ausgerüstet hat der Pfarrer der Stadtpfarre Salzburg-Mülln am 24. Dezembers am Parkplatz des Augustiner Bräustübl Mülln eine Drive-in-Christmette speziell für Familien gefeiert.

Drive-In-Gottesdienst Erzdiözese Salzburg
Die Pfarre Mülln lud zum Drive-In-Gottesdienst.

Buntstifte, Zeichenvorlagen und Weihnachtsklassiker

„Es ist ein ungewöhnlicher Platz, an dem wir jetzt versammelt sind. Und es ist eine unfassbare Gegebenheit, eine ungewohnte Situation, die wir derzeit durchstehen müssen. In diese Welt, so wie sie jetzt ist, kommt Gott zu uns Menschen in Jesus, seinem Sohn“, sagte P. Franz Lauterbacher, der auf den Eingangsstufen des Bräustübls Wind und Regen trotzte.

Für Kinder gab es bereits bei der Einfahrt zum Parkplatz Buntstifte und eine Zeichenvorlage der Heiligen Familie mit Ochs und Esel zum Ausmalen; der Ton wurde via „LiveVoice“-App in die rund 80 Autos übertragen, für Daheimgebliebene gab es eine Live-Übertragung im Internet. Um auch in dieser ungewöhnlichen Situation für besinnliche Stimmung zu sorgen, sang ein Mozarteum-Ensemble unter der Leitung von Tamara Obermayr Weihnachtsklassiker wie „Es wird scho glei dumpa“, „Werst mei Liacht ume sein“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“. Zum Abschluss des Gottesdienstes trug Ministrant Tobias, Neffe von Lauterbacher, ein eigens verfasstes Weihnachtsgedicht vor.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/drive-in-weihnachtsmesse-in-muelln-97469014

Kommentare

Mehr zum Thema