Jetzt Live
Startseite Stadt
Acht Festnahmen

Drogendealer in Salzburg gefasst

20040406_PD5943.HR.jpg APA/Günter R. Artinger/Archiv
Die Männer sollen in Salzburg mit Drogen gehandelt haben, berichtete die Polizei. (Symbolbild)

Acht Männer konnten am Montagnachmittag nach monatelangen Ermittlungen in der Stadt Salzburg festgenommen werden. Die Verdächtigen sollen einen regen Drogenhandel betrieben haben, berichtete die Polizei Salzburg am Dienstag.

Salzburg

Am Montagnachmittag konnten insgesamt acht Männer festgenommen werden und es wurden Hausdurchsuchungen durchgeführt.

Hauptverdächtiger im Frühjahr 2018 aus Haft entlassen

Bei dem mutmaßlichen Haupttäter handelt es sich um einen 38-jährigen Kroaten, der erst im Frühjahr 2018 aus der Haft entlassen wurde. Unmittelbar danach soll er wieder einen regen Handel mit Kokain und Cannabis betrieben haben.

Seine mutmaßlichen Mittäter, ein Türke und sechs Österreicher im Alter von 26 bis 41 Jahren, seien einerseits Kunden des Kroaten, sie hätten andererseits aber auch selbst Drogen verkauft, so die Polizei.

Breites Spektrum an Drogen sichergestellt

Die Polizei führte nach den Festnahmen auch mehrere Hausdurchsuchungen durch. Dabei stellten die Ermittler nicht nur Bargeld, sondern auch vier Kilogramm Cannabisblüten, rund 180 Gramm Kokain und geringe Mengen Speed, XTC, MDMA, Magic Mushrooms und diverses Suchtgiftequipment sicher.

Ermittlungen in Salzburg laufen noch

Auskünfte zur Herkunft des Suchtgifts, der tatsächlich gehandelten Drogenmenge oder der Verantwortung der Beschuldigten, gab es am Dienstag nicht. Wie die Polizei mitteilte, werden weitere Informationen nachgereicht, sobald dies aus kriminaltaktischen Gründen möglich sei. Die Verdächtigen werden nach Abschluss der Vernehmungen in die Justizanstalt Salzburg gebracht und wegen Verbrechen nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

(S24/APA)

Aufgerufen am 22.05.2019 um 09:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/drogen-in-salzburg-polizei-nimmt-acht-maenner-fest-65627158

Kommentare

Mehr zum Thema