Jetzt Live
Startseite Stadt
"Müde und teilnahmslos"

Drogenlenker in Landeshauptstadt gestoppt

Autofahrer auf Busspur unterwegs

SB: Drogenlenker Bilderbox
Ein Autofahrer in der Stadt Salzburg fuhr auf Drogen zu schnell und benutzte die Busspur. (SYMBOLBILD)

Positiv auf THC getestet wurde ein Autolenker am Montagnachmittag in der Stadt Salzburg. Die Polizei ist wegen seines auffälligen Fahrverhaltens auf ihn aufmerksam geworden.

Salzburg

Weil er zu schnell im dichten Verkehr im Salzburger Stadtgebiet unterwegs war, wurde eine Zivilstreife auf einen Autofahrer aufmerksam. Der 40-Jährige brauste zudem mit überhöhter Geschwindigkeit die Busspur entlang, schildert die Polizei.

Drogenlenker in Salzburg „müde und teilnahmslos“

Bei einer anschließenden Kontrolle führten die Beamten wegen seines „müden und teilnahmslosen“ Verhaltens einen Drogentest durch. Dieser war positiv auf THC. Der Salzburger habe den Suchtmittelkonsum zugegeben. Der Amtsarzt stellte die Fahruntauglichkeit des Mannes fest. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Der Alkotest fiel negativ aus.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.09.2021 um 11:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/drogenlenker-in-der-stadt-salzburg-faehrt-auf-busspur-102686050

Kommentare

Mehr zum Thema