Jetzt Live
Startseite Stadt
Mann bleibt benommen liegen

E-Scooter-Fahrer kracht in Lehen gegen Schranken

62-Jähriger kollidiert "mit voller Wucht" mit Hindernis

Symb_E-Roller Symb_E-Scooter pixabay
Zu einem schweren Unfall mit einem E-Scooter kam es in der Stadt Salzburg. (SYMBOLBILD)

Mit voller Wucht gegen einen geschlossenen Schranken gekracht ist gestern ein 62-Jähriger mit seinem E-Scooter im Salzburger Stadtteil Lehen. Verletzt blieb der Mann am Boden liegen.

Wie die Polizei berichtete, übersah der Salzburger auf dem Weg in Richtung Messezentrum den geschlossenen Schranken und "prallte mit voller Wucht dagegen". Der 62-Jährige stürzte rückwärts auf die Straße und blieb benommen liegen.

Unfall mit E-Scooter in Salzburg

Sofort hätten Augenzeugen Erste Hilfe geleistet. Mit der Rettung kam der Verletzte anschließend ins Salzburger Uniklinikum. Der Alko-Test verlief laut Polizei negativ, der Schranken wurde zudem „erheblich beschädigt“.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.09.2021 um 12:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/e-scooter-fahrer-kracht-in-salzburg-lehen-gegen-schranken-109449637

Kommentare

Mehr zum Thema