Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

eat & meet: Schlemmerfrühstück für Groß und Klein

Im Rahmen des "eat & meet" setzen die Salzburger Gastronomen auf Frühstück als die wichtigste Mahlzeit am Tag. Altstadt Marketing
Im Rahmen des "eat & meet" setzen die Salzburger Gastronomen auf Frühstück als die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Ein gutes Frühstück ist der beste Start in den Tag! Das wissen auch zahlreiche Altstadtunternehmer und bieten nicht nur im Rahmen des Kulinarikfestivals Eat & Meet tolle Frühstücksangebote.

Ein „giftiges“ Frühstück im Stadtcafé mit einer Führung durch den Reptilienzoo des Haus der Natur, Film:Genuss – eine Kooperation des Café Wernbacher mit dem Das Kino oder der Ei, Ei, Eier-Brunch in der Hagenauerstuben – an ideenreichen Frühstückskreationen mangelt es in der Salzburger Altstadt nicht.

Ein "giftiges" Frühstück

Woody Allen`s Film „Blue Jasmine“, der Dokumentarfilm “Die Frau mit den 5 Elefanten” oder der US-amerikanische Kinofilm „Der Butler“ sind nur einige der Filme, die an den Sonntagen im März im Das Kino gezeigt werden. Um nicht mit einem Magenknurren im Kino sitzen zu müssen, bietet das Café Wernbacher ein Frühstück, das keine Wünsche offen lässt. Ein Highlight für Kinder ist mit Sicherheit das „giftige“ Frühstück am kommenden Samstag. Nach einem duftenden Croissant mit Marmelade, Schinken, Käse, Ei und frisch gepresstem Orangensaft im Stadtcafé geht es auf zu einer Führung durch den Reptilienzoo im Haus der Natur. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie sich die Haut einer Schlange oder der lustige Bart einer Bartagame anfühlen, darf das „giftige“ Frühstück nicht verpassen.

Regional und frisch

Alle Produkte regional und frisch – darauf legen Daniela und Stefan Balhasi von der Hagenauerstuben größten Wert. Die Lage eignet sich perfekt, denn der Gastgarten liegt mitten im beliebten Grünmarkt am Universitätsplatz. So kommt das Brot für den „Ei, Ei, Eier-Brunch“ vom Stiftskeller St. Peter um die Ecke, die Eier vom Eier-Bauern Pichler und die frischen Kräuter vom Markt. Frische Luft und eine der schönsten Aussichten über die Salzburger Altstadt haben auch die Gäste beim „Wiener Walzer Frühstück“ auf der Steinterrasse. Ob ein warmes Frühstück mit Backhendel und Erdäpfelsalat oder Weißwürstel mit Brezel oder ein kaltes Buffet mit frischem Gebäck, feinen Wurst- und Käsesorten und Müsli – die Pianistin Emese Etelka Badi verzaubert das Frühstück mit klassischen Klängen.

Neue Interpretationen im m32

Sepp Schellhorn interpretiert im Restaurant m32 den Gabelbissen neu. Zu Alpenlachs mit Erdäpfel und Dillgurke, weißen Ronen mit Liebstöckelcreme und Tartar mit Wachtelei gibt es an den Samstagen im März coole, urbane Sounds von DJ Samir.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 01:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/eat-meet-schlemmerfruehstueck-fuer-gross-und-klein-44983096

Kommentare

Mehr zum Thema