Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Eheringe im Wert von 40.000 Euro erbeutet: Polizei bittet um Hinweise

Nach dem Überfall am Dienstag auf einen Juwelier in der Stadt Salzburg bittet die Polizei nun um Mithilfe der Bevölkerung. Inzwischen wurden Kleidungsstücke der Täters gefunden, die bei dem Überfall Eheringe im Wert von 40.000 Euro erbeutet hatte.

Laut Polizei wurden diese Kleidungsstücke in einer Tiefgarage beim  Ludwig-Bieringer-Platz in Wals sichergestellt. Vielleicht hat ein Zeuge die vermeintlichen Täter in der Zeit vor der Tat gegen 00.58 Uhr oder danach gesehen und kann zweckdienliche Hinweise geben. Hinweise an das Landeskriminalamt Salzburg unter der Telefonnummer 059133/50-3333 sind erbeten. Die Männer dürften Profis sein, sie brauchten für ihren Einbruch in der Nacht von Montag auf Dienstag gerade einmal vier Minuten. Solange benötigten die Einsatzwagen der Polizei für die Fahrt zum Tatort, “da war aber bereits alles gelaufen”, sagte Polizeisprecher Anton Schentz.. Laut Angaben eines Augenzeugen waren die Täter sportlich, einer der beiden dürfte um die 1,75 Meter groß sein. (S24/APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 12:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/eheringe-im-wert-von-40-000-euro-erbeutet-polizei-bittet-um-hinweise-59348188

Kommentare

Mehr zum Thema