Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Eislaufen am Mozartplatz: Zuschlag für „Treml Punsch“

Für die Wintersaison 2012/2013 wird das Eislaufen am Mozartplatz neu für fünf Jahre vergeben. Auch der Punschstand wird wieder von der Firma Treml geführt.

In einer emotional geführten Debatte entschied der städtische Altstadtausschuss heute mit den Stimmen von SPÖ, BL und FPÖ, dass das „Mozarteis“ heuer aus Kunststoff sein wird. „Im heutigen Altstadtausschuss haben wir uns mehrheitlich entschieden, der Firma „Treml Punsch“ den Zuschlag zu erteilen, erklärt SPÖ-Altstadtsprecherin, Gemeinderätin Ursula Schupfer. „Die neue Eisfläche soll aus gleitfähigem Kunststoff, der in anderen Städten schon länger verwendet wird, bestehen.

Weniger Strom- und Wasseraufwand am Eislaufplatz

Die Mehrheit sprach sich für die „innovative Lösung“ der Firma Treml aus, die ohne Gleitmittel auskommt.  Nach der Saison werde evaluiert, ob sich die Fläche bewährt habe. Als Vorteile sehen die Befürworter den Wegfall des Lärms durch die ansonsten nötige Aggregate zur Eisproduktion sowie die Allwetter-Tauglichkeit der 25 mal 18 Meter großen Kunststofffläche.

Treml-Punschstand kommt zurück

Beschlossen wurde weiters, dass bei der Versorgung durch nur mehr einen Getränke-Stand ausschließlich Mehrweggebinde zum Einsatz kommen dürfen. Eine Verlängerung der Saison, wie von anderen Anbietern gewünscht, wurde abgelehnt. Angrenzend an die 25x18m große Eislauffläche ist ein Punschstand samt Stehtischen und Loungemöbel geplant. Neben dem Kassastand wird auch eine Toilette für die Eisläuferbereitgestellt. „Für die Eislauffreund in unserer Stadt ist somit von 1. November bis 31. Jänner wieder für Weihnachtsfeeling mitten in der Altstadt gesorgt“, so Schupfer abschließend.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/eislaufen-am-mozartplatz-zuschlag-fuer-treml-punsch-59361571

Kommentare

Mehr zum Thema