Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Elektro-Autos im Magistrats-Fuhrpark

Baustadträtin Claudia Schmidt mit Vertretern der Lieferfirma und dem Team des städtischen Bauhofs bei der Übernahme der Elektro-Lieferwagen. Stadtgemeinde Salzburg
Baustadträtin Claudia Schmidt mit Vertretern der Lieferfirma und dem Team des städtischen Bauhofs bei der Übernahme der Elektro-Lieferwagen.

Lautlos, emissionsfrei, elektrisch: So rücken ab sofort zwei Wartungsteams der Öffentlichen Beleuchtung und ein Team des Elektrostörungsdienstes im städtischen Hochbau zu ihren Einsatzorten aus.

Im Bauhof der Stadt Salzburg hat Baustadträtin Claudia Schmidt drei strombetriebene „Renault-Kangoo“-Kastenwagen in den Fuhrpark der Stadt Salzburg übernommen. Die Stadt Salzburg setzt damit eines der Ziele im kommunalen Konzept für eine umweltgerechte Mobilität um. „Und die Fahrzeuge sind nicht nur ökologisch korrekt, sondern für uns auch betriebswirtschaftlich und funktionell von Vorteil“, freut sich Claudia Schmidt.

Bei den Elektro-Kangoo´s handelt es sich um normale Serienfahrzeuge, nicht um nachträglich modifizierte oder umgebaute Elektromobile. Sie bieten eine Leistung von 44 kW, sehr gutes Drehmoment, ein Automatikgetriebe und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Die Reichweite pro Batterieladung beträgt etwa 150 km, „das reicht bei einer durchschnittlichen Tagesleistung von 75 Kilometern im Stadtverkehr bei unseren Einsätzen locker aus,“ weiß Albert Weilbuchner vom städtischen Fuhrpark. Die Stadt hat die drei Fahrzeuge zum Stückpreis von etwa 25.000 Euro angekauft, pro Auto gibt es eine Förderung von insgesamt 8.000 Euro von Bund und Land. Die Batteriesätze sind geleast, die Rate für die je etwa 10.000 Euro teuren Stromspeicher beträgt 78 Euro pro Monat. Die Stromkosten dürften BesitzerInnen von verbrennungs-betriebenen Autos neidig werden lassen: Für 100 Kilometer wird Strom für 2,50 Euro aus der Steckdose gezapft. Und: Elektrofahrzeuge sind (noch) von der Kfz-Steuer befreit. Geladen wird Öko-Strom über eine Elektrotankstelle der Salzburg AG, einmal vollladen dauert 5 – 6 Stunden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 03:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/elektro-autos-im-magistrats-fuhrpark-41612290

Kommentare

Mehr zum Thema