Jetzt Live
Startseite Stadt
Landeshauptstadt

Folgenschwerer Crash in der Sinnhubstraße

Stau nach Unfall im Kreisverkehr

Beim Kreisverkehr in der Sinnhubstraße im Salzburger Stadtteil Riedenburg kam es heute Nachmittag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Elektro-Moped. Dabei wurden ersten Informationen zufolge zwei Personen verletzt.

Salzburg

Wie ein Pressefotograf gegenüber SALZBURG24 schilderte, dürfte ein Autofahrer den mit zwei Personen besetzten Elektro-Roller im Kreisverkehr übersehen haben. 

Verletzte bei Crash im Kreisverkehr

Demnach hat das Auto das Zweirad einige Meter mitgeschleift, wobei die am Sozius sitzende Beifahrerin Augenzeugenberichten zufolge teilweise unter den Pkw geriet. Sie konnte sich jedoch selbstständig befreien. Mit Verletzungen wurden die Moped-Lenkerin und ihre Beifahrerin von der Rettung ins Spital gebracht. Zum Unfallhergang konnten bis dato noch keine Angaben gemacht werden.

Wegen des Unfalls im Kreisverkehr bildete sich ein Stau in der Sinnhubstraße. Es kam zeitweise zu längeren Verzögerungen, aktuelle Verkehrsmeldungen findet ihr HIER.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 09:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/elektro-moped-von-auto-in-sinnhubstrasse-erfasst-zwei-verletzte-89969107

Kommentare

Mehr zum Thema