Jetzt Live
Startseite Stadt
Elisabeth-Vorstadt

26-Jähriger meldet kuriose "Einbrecher"

Drogen in Wohnung entdeckt

Polizei, SB SALZBURG24/Wurzer
56 Gramm Ecstasy und 135 Gramm Marihuana fanden die Beamten in der Wohnung.

Kurioser Vorfall im Salzburger Stadtteil Elisabeth Vorstadt: In der Nacht auf Dienstag meldete ein Anrufer, dass Einbrecher versuchten, in seine Wohnung einzusteigen. Die fand die Polizei nicht vor, dafür aber Marihuana und Ecstasy.

Salzburg

Gegen 2 Uhr früh meldete der 26-jährige Anrufer, dass Einbrecher versuchten, in seine Wohnung zu gelangen und sich auch bereits Personen in der Wohnung aufhalten würden. Die Beamten konnten zwar weder Einbrecher noch Einbruchsspuren vorfinden, dafür jedoch eine Suchtmittelwaage, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Keine Einbrecher, dafür Drogen in Wohnung

Der 26-Jährige Wohnungsinhaber verweigerte den Polizisten allerdings die freiwillige Nachschau. Nach einer mündlichen Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg wurden bei der folgenden Hausdurchsuchung dann mehr als 56 Gramm Ecstasy Tabletten und mehr als 135 Gramm Marihuana sichergestellt. Der 26-Jährige wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 03:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/elisabeth-vorstadt-anrufer-meldet-kuriose-einbrecher-76012708

Kommentare

Mehr zum Thema