Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Entwicklermarathon für Digitale Projekte in Salzburg

Salzburgs kreative Köpfe gesucht. EYA
Salzburgs kreative Köpfe gesucht.

Von 2. bis 4. März bringt der European Youth Award kreative, junge Menschen in Salzburg zusammen, um neue, digitale Projekte mit sozialem Mehrwert zu entwickeln. Nicht nur thematisch, sondern auch durch seine internationalen Gast-Coaches aus Asien, EU und USA, die virtuell den TeilnehmerInnen Feedback geben, zeichnet sich der erste Social Hackathon des European Youth Awards in West-Österreich aus.

Klack, klack, klack – heftiges Tippen auf der Tastatur, konzentriertes Arbeiten, leidenschaftliche Diskus-sionen und große Freude über erste, funktionierende Ergebnisse: Das sind die Kernaspekte des „EYA Social Hackathons“. 48 Stunden, in 3 Tagen. Von 2. bis 4. März, 2017.

Soziale Probleme lösen

Mit dem kreativen Programmiermarathon sollen jene sozialen Probleme angegangen werden, die den TeilnehmerInnen besonders am Herzen liegen. Sie sollen Projekte und Lösungen entwickeln, die sich gemeinsam mit einer kreativen Community bauen und verbessern lassen. Der erste Social Hackathon des European Youth Awards (EYA) in Salzburg findet in Kooperation mit der Fachhochschule in Salzburg, dem FHStartUp Center und den Salzburger Nachrichten statt.

Beste digitale Projekte mit Mehrwert für die Gesellschaft

Der European Youth Award ist ein europaweiter Wettbewerb für junge engagierte Menschen, social Ent-repreneurs und Startups, und zeichnet alljährlich die besten digitalen Projekte mit Mehrwert für die Gesellschaft aus – d.h. er stellt für den Menschen sinnvolle Anwendungen in den Mittelpunkt und zeigt auf, was digitale Technologien – kreativ und smart eingesetzt – positiv zu leisten im Stande sind.

Im Rahmen des EYA Social Hackathons werden Prototypen zu genau solchen Anwendungen entstehen, denn das Basisthema des Hackathons ist „Digital Projects in Social Space: gender | disability | trans-culture | age | family“.

Alle Kreativen eingeladen

Eingeladen mitzumachen sind alle kreativen Menschen, die Spaß daran haben, gemeinsam etwas Neues zu entwickeln und auszuprobieren. Nicht notwendig sind profunde Programmierkenntnisse, denn es gilt: Jede/r bringt seine Fähigkeiten ein – je unterschiedlicher diese sind, desto kreativer sind die Ergebnisse. Jede/r ist herzlich willkommen.

Gast-Coaches aus Malaysia, Bulgarien und den USA

Das Event wird getreu dem European Youth Award interkulturell bereichert. Gast-Coaches aus u.a. Sin-gapur, Malaysia, Bulgarien und den USA werden den Teams online jeweils stundenweise zur Verfügung stehen und Feedback zu den Projekten geben. „Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 100 begrenzt und es sind nur noch 15 Plätze frei“, freut sich Birgit Kolb, Projektmanagerin des European Youth Awards. Darum gilt es, Tickets schnell zu reservieren.

Die Ergebnisse werden am 4. März von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Saal der SN präsentiert. Eine interdisziplinäre Jury wird die besten Teams auszeichnen. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 12:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/entwicklermarathon-fuer-digitale-projekte-in-salzburg-55307101

Kommentare

Mehr zum Thema