Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Eröffnung der Stadtgalerie und Fotohof Lehen

Für viele ist die „13“ eine Unglückszahl – für die neue Stadtgalerie Lehen sicherlich nicht – denn gleich 13 Künstler präsentierten ihre Werke in der Eröffnung der neuen Galerie auf dem ehemaligen Stadtwerke-Areal.

„Wir haben hier auf mehr als 220 m² alles was das Galeristenherz höher schlagen lässt – Räume mit sieben Metern Raumhöhe in der wir Kunst perfekt in Szene setzen können.“ freute sich Galerieleiter Anton Gugg und auch Margit Zuckriegl vom Museum der Moderne stieß in das selbe Horn: „Dieses Gebäude mit den hohen Räume ist ein Traum – es ist eine Kunsthalle geworden!“. Aber auch die Künstler, darunter Alfred Haberpointner, Gerold Tusch, Veronika Erhart und Carmelo di Feo waren von der Präsentation ihrer Kunstwerke begeistert und auch die Museumsdirektoren Erich Marx und Norbert Winding lobten die neue Galerie in höchsten Tönen.

Fotohof Eröffnung

Es war das Mekka für Fotografen und Freunde der Fotokunst – die Galerie Fotohof in Nonntal. Nun präsentierte sich der Fotohof im transparenten, hellen Gewand – mitten im neuen Zentrum Lehen! Man sah es den beiden Gründerväter und Vorständen des Fotohofes Kurt Kaindl und Michael Maurer an, dass sie stolz auf ihren Fotohof sind, der sich nun größer und schöner denn je zeigt. Auch die beiden Fotografen Hermann Seidl und Karin Peyker waren von der ersten Ausstellung des in Wien lebenden Fotokünstlers Dirk Braeckmann fasziniert und dokumentierten den Abend mit Ihren Iphones für die Nachwelt!
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 04:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/eroeffnung-der-stadtgalerie-und-fotohof-lehen-59316652

Kommentare

Mehr zum Thema