Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Erster Friedensflottelauf in Salzburg: Gemeinsam Laufen für den guten Zweck

Laufen für den guten Zweck und mit viel Spaß am Friedensflottelauf im Toni Kronreif Stadion. Friedensflottelauf Salzburg
Laufen für den guten Zweck und mit viel Spaß am Friedensflottelauf im Toni Kronreif Stadion.

Wer gerne gemeinsam läuft und dabei noch etwas für den guten Zweck tun möchte, ist am Sonntag im Toni Kronreif Stadion in der Stadt Salzburg genau richtig. Dort findet im Rahmen des traditionellen Salzachuferlaufes der erste Friedensflottelauf der „Mirno More Friedensflotte Salzburg“ mit dem integrativen Sportsonntag statt.

Der Friedensflottelauf ist für Alle und Jeden, die einen wertvollen Beitrag für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen aus der Randgruppe der Gesellschaft leisten möchten. Damit ist der Lauf kein Wettkampf, sondern ein Gemeinschaftslauf. Sieger ist jeder, der mitmacht: Die bewältigten Runden aller Teilnehmer werden von den Partnern „vergeldet“. Es werden zwei Varianten angeboten, einen Zehn-Minuten-Lauf und einen 20-Minuten-Lauf.

In zwei Wochen ist dererste Friedensflottelauf schon Geschichte, wir möchten euch heute noch einmal das Wesentlichste...

Posted by Friedensflottelauf on Sonntag, 13. September 2015

Vielfältiges sportliches Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm bei dem integrativen Familien-Sport-Sonntag wird durch Partner,  wie den Salzburg Ducks, der PSVBG Salzburg, der BBU Salzburg sowie den Kinderfreunden gestaltet. Die Sportler präsentieren ihre Sportarten und die Kinder können sich mit einem „Spielepass“ kleine Präsente „ersporteln“.

Wöchentliches Leichtathletiktraining

Die Nachhaltigkeit dieser Veranstaltung soll durch eine Partnerschaft mit dem Nestle Schullauf 2016 gefördert werden: Die Schüler, denen das Laufen besonders viel Spaß macht und die am Friedensflottelauf teilnehmen, dürfen ab dem darauffolgenden Mittwoch sogar mit dem ASV Leichtathletik Trainingseinheiten absolvieren - bis zum Nestlelauf 2016. Außerdem werden unter allen teilnehmenden Volksschulen fünf Freiplätze für die Skitage „School on Snow – Jugend zum Wintersport“ für die Saison 2015/2016 verlost.

Erlös für „Mirno More Friedensflotte Salzburg“

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt einem Projekt der „Mirno More Friedensflotte Salzburg“ zugute. Die Friedensflotte Mirno More ist das größte sozialpädagogische Segelprojekt weltweit. Mit der ersten Friedensflotte im Jahr 1994 wollte der Gründer Christian Winkler den Kriegshandlungen im ehemaligen Jugoslawien eine konkrete Friedensinitiative entgegensetzen. Unterschiedliche ethnische Gruppen sitzen gemeinsam „in einem Boot“. Zwischenzeitlich nehmen an der jährlichen Friedensflotte Mirno More an die 1.000 Teilnehmer aus über 20 Nationen teil.

Da die Teilnahme an der „Friedensflotte Mirno More“ begrenzt ist, soll der integrative Gedanke auch an Land weitergetragen werden. Deshalb ist jeder eingeladen am Friedensflottelauf teilzunehmen, egal wie alt, wie groß oder wie fit er ist.

Anmeldungen werden auf der Webseite des Friedensflottelaufs entgegen genommen. Nachmeldungen sind bis Sonntag, 11 Uhr möglich.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 18.01.2019 um 08:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/erster-friedensflottelauf-in-salzburg-gemeinsam-laufen-fuer-den-guten-zweck-48557644

Kommentare

Mehr zum Thema