Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Erster Schnee in Salzburg – Föhn am Wochenende

Die höheren Gipfel in Salzburg zeigen sich dieser Tage leicht angezuckert. Screenshot/Livecam/Bad Hofgastein
Die höheren Gipfel in Salzburg zeigen sich dieser Tage leicht angezuckert.

Bis auf 2.000 Meter herab schneite es in den letzten Tagen. Die kühlen Temperaturen konservieren den Schnee nun auch noch. Erst am Wochenende stehen in Salzburg wieder spätsommerliche Temperaturen an.

Auf das Schwitzen folgt das Frieren: Erst vor einer Woche war es in Salzburg heiß mit bis zu 35 Grad, nun schneite es bis auf 2.000 Meter herab. Die höheren Gipfel in Salzburg zeigen sich dieser Tage leicht angezuckert. Die kühlen Temperaturen in den nächsten Tagen werden den Schnee auch noch weiter konservieren, gibt Josef Haselsteiner von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gegenüber SALZBURG24 an.

Boden noch zu warm, Föhn am Wochenende

Wintersportler müssen sich aber noch etwas gedulden, zum Skifahren reicht die aktuelle Schneelage nicht aus, der Boden ist noch zu warm. In den nächsten Tagen steigt mit dem Einsetzen des Föhns bis zum Wochenende auch wieder die Schneefallgrenze, sie liegt am Freitag schon bei rund 2.500 Meter. Abseits der Gletscher ist also noch nicht an Wintersport zu denken.

Spätsommerliches Wetter

Mit dem Föhn kehrt auch der Spätsommer in Salzburg wieder zurück, am Wochenende sind Sonnenschein und Temperaturen von 22 bis 24 Grad zu erwarten. Die Schneefallgrenze liegt dann bei 3.500 Meter. Die Skiausrüstung kann also noch verstaut bleiben, wandern bei herbstlichem Wetter ist aber bestens möglich.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 12:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/erster-schnee-in-salzburg-foehn-am-wochenende-48351898

Kommentare

Mehr zum Thema