Jetzt Live
Startseite Stadt
Spritztour ohne Schein

29-Jähriger flüchtet nach Unfall

Polizei, SB APA/BARBARA GINDL
Die Polizei konnte den 29-Jährigen ausforschen. (SYMBOLBILD)

Ausgerechnet bei einer Fahrt mit dem Auto der Freundin, die davon nichts wusste, hat am Dienstagnachmittag ein 29-Jähriger in der Stadt Salzburg einen Verkehrsunfall verursacht.

Salzburg

Der Salzburger fuhr dem Wagen einer 52-Jährigen, die bei einer roten Ampel an der Kreuzung Aignerstraße-Höfelgasse gehalten hatte, auf. Nach der Kollision machte er sich aus dem Staub, wurde aber später ausgeforscht, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Die 52-Jährige wurde beim Unfall leicht verletzt. Der 29-Jährige hat keinen Führerschein. Er wird unter anderem wegen Fahrerflucht angezeigt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 02:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/fahrerflucht-nach-autounfall-ohne-fuehrerschein-80511829

Kommentare

Mehr zum Thema