Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Fahrkartenautomat an S-Bahnstation aufgebrochen: 45.000 Euro Schaden

Insgesamt entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich. APA/GEORG HOCHMUTH
Insgesamt entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich.

Großen Schaden haben Unbekannte am Dienstag vermutlich in den frühen Morgenstunden bei der S-Bahn-Station Liefering in der Stadt Salzburg angerichtet. Sie brachen den auf dem Bahnsteig aufgestellten Fahrkarten-Automaten gewaltsam auf und erbeuteten rund 2.000 Euro Bargeld.

Allerdings wurde das Gerät dabei komplett ruiniert, weshalb ein Sachschaden von etwa 45.000 Euro entstand. Am Bahnsteig war eine Videokamera angebracht. Ob diese die Tat bzw. den oder die Täter aufgezeichnet hat, stand am Nachmittag noch nicht fest, weil die Auswertung noch nicht vorlag, sagte eine Polizei-Sprecherin.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 07:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/fahrkartenautomat-an-s-bahnstation-aufgebrochen-45-000-euro-schaden-55442131

Kommentare

Mehr zum Thema