Jetzt Live
Startseite Stadt
Fahndung verlief negativ

Fahrradkurier geschlagen und ausgeraubt

Symbolbild Polizei APA/Barbara Gindl
Der 25-jährige Salzburger wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen ins Landeskrankenhaus eingeliefert.

Ein bislang unbekannter Täter soll Samstagabend einem 25-jährigen Fahrradkurier im Salzburger Stadtteil Lehen ins Gesicht geschlagen und anschließend ausgeraubt haben.

Salzburg

Der Täter erbeutete laut Aussendung der Polizei Salzburg einen dreistelligen Betrag. Der 25-jährige Salzburger wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen ins Landeskrankenhaus eingeliefert. 

Fahrradkurier ausgeraubt: Fahndung negativ

Die Polizei leitete unverzüglich eine Fahndung nach dem Täter ein. Diese verlief bislang allerdings negativ. 

Schlägerei nach Streit in Salzburg

Zu einer weiteren tätlichen Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Sonntag im Bereich des Rudolfkais in der Stadt Salzburg. Ein 21-jähriger Linzer soll nach vorangegangener verbaler Beleidigung zwei Salzburger im Alter von 19 und 20 Jahren mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Beide wurden dabei verletzt. 

Aufgerufen am 24.04.2019 um 09:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/fahrradkurier-in-der-stadt-salzburg-ausgeraubt-68777167

Kommentare

Mehr zum Thema