Jetzt Live
Startseite Stadt
Perfide Masche

Falscher Polizist ergaunert Bargeld von Salzburgerin

Unbekannter gaukelt 89-Jähriger Einbrüche vor

symb_Polizist Pixabay
Als Polizist gab sich ein unbekannter Mann in der Stadt Salzburg aus. (SYMBOLBILD)

Ein Mann, der sich als Polizist ausgibt, treibt sein Unwesen in der Stadt Salzburg: Eine 89 Jahre alte Pensionistin brachte der Unbekannte am Donnerstag um einen fünfstelligen Geldbetrag.

Salzburg

Als Polizist gab sich ein bislang unbekannter Mann am Donnerstagmittag aus. Der Mann hat eine 89-jährige Salzburgerin anrufen und ihr mitgeteilt, dass sich in ihrer Umgebung mehrere Einbrüche ereignet hätten und er das Bargeld und die Wertgegenstände abholen würde.

Falscher Polizist treibt Unwesen in Salzburg

Daraufhin ließ die Pensionistin aus der Landeshauptstadt den falschen Polizisten in ihre Wohnung und gab ihm einen Umschlag mit Bargeld. Der Unbekannte bat die 89-Jährige daraufhin um ein Glas Wasser und "nützte dies als Ablenkung, um das Geld im fünfstelligen Eurobereich aus den Umschlägen zu nehmen und die Wohnung zu verlassen", wie es in einer Aussendung am Freitag heißt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Nähere Angaben wurden seitens der Salzburger Polizei nicht gemacht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2022 um 09:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/falscher-polizist-in-salzburg-ergaunert-bargeld-von-89-jaehriger-127119247

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema