Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Farben störten: Frau verwüstet Altar der Andräkirche

In der Andräkirche ist der gesamte Altarbereich verwüstet worden. (Archivbild) Neumayr
In der Andräkirche ist der gesamte Altarbereich verwüstet worden. (Archivbild)

Eine 48-Jährige ist am Mittwoch in der Andräkirche in der Stadt Salzburg ausgetickt. Sie verwüstete den gesamten Altarbereich der Kirche am Mirabellplatz. Für ihre Tat hatte die Frau eine kuriose Erklärung.

Als Grund gab die Oberösterreicherin an, dass sie die Farben der Kirche in der Stadt Salzburg gestört hätten. Deshalb habe sie alle Gegenstände, die nicht rot waren, entweder heruntergetreten oder verbogen. Die Schadenssumme steht noch nicht fest, teilt die Polizei am Donnerstag mit. Sie wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Aufgerufen am 20.11.2018 um 01:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/farben-stoerten-frau-verwuestet-altar-der-andraekirche-57529651

Kommentare

Mehr zum Thema