Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Fast 70 Gramm Marihuana bei Kontrolle in Salzburg sichergestellt

Ein Suchtmittelspürhund führte die Beamten zu den versteckten Drogen (Symbolbild). Bilderbox
Ein Suchtmittelspürhund führte die Beamten zu den versteckten Drogen (Symbolbild).

Eine Diensthundestreife der Polizei kontrollierte Sonntagnachmittag eine Gruppe von zehn Personen im Volksgarten in der Stadt Salzburg. Insgesamt wurden dabei fast 70 Gramm Marihuana sichergestellt.  

Bei der Kontrolle am Sonntagnachmittag wurden bei einer Person 1,82 Gramm Marihuana entdeckt. In der näheren Umgebung wurde dann auch ein Suchtmittelspürhund eingesetzt, der die Beamten zu einem Rucksack mit weiteren sechs Gramm Marihuana führte.

Fast 60 Gramm Marihuana in Wohnung entdeckt

Bei einer anschließend durchgeführten Nachschau in der Wohnung eines Beschuldigten im Stadtteil Aigen konnten vom Suchtmittelspürhund weitere 57,31 Gramm Marihuana in einer Waschmaschinentrommel versteckt aufgefunden und sichergestellt werden.

Marihuana entdeckt: Drei Anzeigen

Insgesamt stellten die Beamten 67,72 Gramm Marihuana sicher, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Montag. Ein 19-jähriger afghanischer Asylwerber sowie zwei österreichische Staatsangehörige im Alter von 16 und 28 Jahren werden nach dem Suchtmittelgesetz auf freiem Fuß angezeigt.

Aufgerufen am 18.12.2018 um 11:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/fast-70-gramm-marihuana-bei-kontrolle-in-salzburg-sichergestellt-60212230

Kommentare

Mehr zum Thema