Jetzt Live
Startseite Stadt
Kurios

Flachgauer fährt ohne Führerschein zur Polizei

Beamte beobachten 26-Jährigen beim Losfahren

Polizei, Kontrolle, Verkehr, Polizeikontrolle, SB APA/BARBARA GINDL
Ein Flachgauer hat vor Polizisten zugegeben, ohne Führerschein zu fahren. Das hat jetzt ein Ende, der Fahrzeugschlüssel wurde dem Mann abgenommen. (SYMBOLBILD)

Eine kuriose Aktion hat sich ein Flachgauer am Freitagnachmittag geliefert: Er ist ohne Führerschein bei der Polizei vorgefahren.

Salzburg

Zu einer Einvernahme als Beschuldigter kam ein 26-jähriger Flachgauer am Freitag zur Polizei in der Stadt Salzburg. 

Flachgauer gibt zu, ohne Führerschein zu fahren

Dort gab er laut Polizei offen zu, mit seinem Auto im öffentlichen Straßenverkehr zu fahren, obwohl er keine gültige Lenkberechtigung habe. 

Beamte sehen 26-Jährigen im Auto

Nach der Einvernahme konnte ein Beamter beobachten, wie der 26-Jährige in ein unmittelbar in der Nähe geparktes Auto stieg und Richtung stadteinwärts fuhr. Eine Polizeistreife konnte den Mann wenig später anhalten. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann tatsächlich keine gültige Lenkberechtigung besitzt. Die Fahrzeugschlüssel wurden abgenommen. Der Mann wird angezeigt.
 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.09.2021 um 08:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/flachgauer-faehrt-ohne-fuehrerschein-zu-polizei-einvernahme-100709152

Kommentare

Mehr zum Thema