Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Fotograf Schlierenzauer präsentiert "Stille Momente" im Hangar 7

Gregor Schlierenzauer beweist auch hinter der Kamera sein Talent. APA/ Gindl
Gregor Schlierenzauer beweist auch hinter der Kamera sein Talent.

Gregor Schlierenzauer, Skisprung-Ass und passionierter Fotograf, hat am Montag im Hangar 7 in Salzburg seine Fotoausstellung „Stille Momente“ präsentiert.

Insgesamt 65 Motive des Rekordspringers werden bis 1. Mai 2013 im Hangar 7 zu sehen sein. Im Rahmen der Eröffnung seiner Ausstellung gab der 23-jährige Stubaier neben sportlichen Topics  vor allem auch Einblick in seine  Leidenschaft abseits der Schanzen.

Vor vier Jahren begann der Stubaier bei dem was ihn auf seinen Reisen berührte und bewusst hinschauen ließ, auf den Auslöser zu drücken. Sein erster Begleiter war eine Wegwerfkamera, das Ergebnis erstaunlich. Dank der inspirative Schützenhilfe von Red Bull Creative und Sven Hoffmannn entwickelte sich eine professionelle, immer präziser werdende Leidenschaft, die mit den „Snapshots“ im Oktober 2010 erstmals der Öffentlichkeit dargeboten wurde.

"Schlieri" stets professionell

Das Motto seiner zweiten Ausstellung lautet „Stille Momente“ - die Liebe zum Detail ist geblieben, dafür ist die Begleitung neu und bietet ungeahnte Möglichkeiten. Durch die Aufnahme in das Mentoring Programm der Leica Camera AG hält Schlierenzauer seit 2012 hochwertiges Equipment in Händen, zudem wird dem 23-Jährigen ein erfahrener Fotografen als Mentor zu Seite gestellt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 02:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/fotograf-schlierenzauer-praesentiert-stille-momente-im-hangar-7-42648709

Kommentare

Mehr zum Thema