Jetzt Live
Startseite Stadt
380-Kv-Leitung

Freileitungsgegner protestieren am Residenzplatz

Briefe an die Bundesregierung

Am Residenzplatz in der Stadt Salzburg versammelten sich Freitagnachmittag rund 60 Menschen, um gegen die 380-kV-Freileitung zu protestieren. Sie sendeten Briefe an die Bundesregierung.

Adressiert waren die Schreiben an Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne). Die Teilnehmer fordern eine Erdverkabelung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.07.2020 um 10:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/freileitungsgegner-protestieren-am-residenzplatz-88537369

Kommentare

Mehr zum Thema