Jetzt Live
Startseite Stadt
Beim Ausfahren

Führerscheinloser Pkw-Lenker fährt Radfahrerin nieder

45-Jährige bei Unfall in der Stadt Salzburg verletzt

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. (SYMBOLBILD)

Von einem führerscheinlosen Pkw-Lenker wurde Mittwochabend eine Radfahrerin in der Stadt Salzburg niedergefahren. Die 45-Jährige zog sich dabei Verletzungen an Hand und Knie zu.

Im Salzburger Stadtteil Elisabeth-Vorstadt fuhr Mittwochabend der 61-jährige Pkw-Lenker aus einer Grundstücksausfahrt aus und wollte rechts abbiegen. Dabei kam es zur Kollision, die Radfahrerin zog sich Verletzungen an Handgelenk und Knie zu, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Verletzte Radfahrerin ins Krankenhaus eingeliefert

Sie wurde von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der Pkw-Lenker konnte laut Polizei vor Ort keinen Führerschein vorweisen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass ihm die Lenkerberechtigung bereits wegen eines anderen Delikts entzogen worden war.

Bei Radfahrerin und Pkw-Lenker durchgeführt Alkotests verliefen negativ (0,0 Promille).

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.11.2022 um 05:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/fuehrerscheinloser-pkw-lenker-faehrt-radfahrerin-nieder-130257709

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema