Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Fußgänger auf Bürglsteinstraße von Pkw erfasst und schwer verletzt: Pkw-Lenkerin betrunken

Ein 56-jähriger Fußgänger wurde Samstagabend in der Bürglsteinstraße in der Stadt Salzburg von einem Pkw erfasst, über die Windschutzscheibe geschleudert und schwer verletzt. Die Pkw-Lenkerin aus Salzburg war stark alkoholisiert.

Die 33-jährige Pkw-Lenkerin war am Samstag gegen 20.40 Uhr mit ihrem Pkw auf der Bürglsteinstraße unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, lenkte sie das Auto in alkoholisiertem Zustand – sie hatte 1,5 Promille. Nach der Kreuzung (Kreisverkehr) mit der Arenbergstraße lief ein 56-jähriger Fußgänger unmittelbar neben dem Schutzweg vom Gehsteig der Bürglsteinstraße auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Dabei wurde der Mann von der Front des Pkw erfasst und von der Motorhaube über die Windschutzscheibe auf die Fahrbahn geschleudert.

Mit schwersten Kopfverletzungen wurde der Salzburger nach Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht, meldete die Polizei. Der 33-jährigen Salzburgerin wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 01:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/fussgaenger-auf-buerglsteinstrasse-von-pkw-erfasst-und-schwer-verletzt-pkw-lenkerin-betrunken-41646394

Kommentare

Mehr zum Thema