Jetzt Live
Startseite Stadt
Glück im Unglück

Gaisberg: Paragleiter kollidieren in der Luft

Piloten stürzen in Wald

Paragleiter Gaisberg FMT-PICTURES/TA
Die Paragleiter kollidierten in der Luft und stürzten ab. (ARCHIVBILD)

Viel Glück hatten zwei Paragleiter, die von der Gaisbergspitze starteten. Sie kollidierten in der Luft und stürzten ab. Beide blieben unverletzt.

Die beiden Paragleiter starteten Samstagmittag mit ihren Fluggeräten von der Gaisbergspitze, wobei reger Flugverkehr rund um den Gaisberg herrschte. Gegen 13.00 Uhr konnte der 28-jährige Wiener nach einem Flugmanöver nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit dem entgegenfliegenden 44-jährigen Oberösterreicher.

Paragleiter stürzen in Wald

Beide Piloten stürzten anschließend in den Wald ab, wobei sie die Rettungsschirme auslösen konnten und sich in den Bäumen verhängten. Die Feuerwehr Salzburg rettete die beiden unverletzt aus den Bäumen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 02:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/gaisberg-paragleiter-kollidieren-in-der-luft-102885130

Kommentare

Mehr zum Thema