Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Gnigl: Roller-Crash fordert Schwerverletzten

Der Rollerfahrer krachte seitlich in einen Pkw. FMT-Pictures/MW
Der Rollerfahrer krachte seitlich in einen Pkw.

Ein schwerer Roller-Unfall forderte am Mittwochnachmittag im Salzburger Stadtteil Gnigl einen Schwerverletzten. Der 44-jährige Zweiradfahrer krachte in ein abbiegendes Auto.

Der Mann war gegen 16:30 Uhr in der Linzer Bundesstraße im Stadtgebiet von Salzburg unterwegs, als er plötzlich von einem linksabbiegenden PKW erfasst, zu Boden geschleudert und dabei schwer verletzt wurde.

Schwer verletzt ins Krankenhaus

Dabei wurde dem Mann auch der Helm vom Kopf gerissen, wie FMT-Pictures von der Unfallstelle berichtete. Nach notärztlicher Erstversorgung musste der Mopedlenker in den Schockraum des Landeskrankenhauses eingeliefert werden. Der PKW – Lenker blieb unverletzt.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 02:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/gnigl-roller-crash-fordert-schwerverletzten-47369581

Kommentare

Mehr zum Thema