Jetzt Live
Startseite Stadt
Mann verletzt

Rauferei in Gnigl nach Streit um Fahrverhalten

Mopedfahrer und Pkw-Lenker gehen aufeinander los

Polizei, SB SALZBURG24/Wurzer
Grund für den Streit dürfte das Fahrverhalten der Mopedlenker gewesen sein. (SYMBOLBILD)

Zu einer Auseinandersetzung zwischen drei jugendlichen Mopedfahrern und einem 33-Jährigen Pkw-Lenker kam es am späten Mittwochnachmittag im Salzburger Stadtteil Gnigl. Grund dafür dürfte das Fahrverhalten der Jugendlichen gewesen sein, berichtet die Polizei.

Salzburg

Der 33-jährige Slowake stellte daraufhin die Mopedfahrer zur Rede. Dabei kam es in weiterer Folge zu Schubsereien und Tritten. Ein Jugendlicher wurde vom Pkw-Lenker gegen den Unterarm getreten, worauf der wiederum den 33-Jährigen heftig verbal bedrohte.

Rauferei in Gnigl: Anzeigen

Der Fahrzeuglenker erlitt bei der Auseinandersetzung Verletzungen am linken Knie. Eine herbeigerufene Polizeistreife nahm den Sachverhalt auf und brachte alle Beteiligten wegen Raufhandels und Körperverletzung zur Anzeige.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 08:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/gnigl-streit-im-strassenverkehr-fuehrt-zu-rauferei-89333641

Kommentare

Mehr zum Thema