Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Großes Straßenfest beim autofreien Tag in Maxglan

Autofreier Tag in Maxglan. FMT-Pictures/T.A.
Autofreier Tag in Maxglan.

Autofrei bis 23 Uhr bleibt am Samstag die Maxglaner Hauptstraße in der Stadt Salzburg.

Muss es immer Auto sein? Wie kann man für sich neue Wege in der täglichen Verkehrsmittelwahl entdecken? Solche und ähnliche Fragen stehen im Mittelpunkt des StreetLife-Festes in Maxglan am Samstag von 10 bis 23 Uhr. Maxglaner Wirtschaft und Stadt Salzburg laden gemeinsam mit verschiedensten Initiativen alle Salzburger herzlich zum autofreien Tag in der Maxglaner Hauptstraße ein. Die Besucher erwartet ein buntes, familienfreundliches Programm mit Speis und Trank, Musik und Genuss, Spaß und Action. Und selbstverständlich mit vielerlei Information zum Thema „Umweltfreundliche Mobilität“.

O-Bus ist umweltfreundlicher

„Damit Salzburg auch künftig lebenswert bliebt und nicht buchstäblich im Verkehr und seinen Folgen erstickt, müssen wir alles unser eigenes Verkehrsverhalten überdenken“, betont Bürgermeister Heinz Schaden, selbst begeisterter Radfahrer, „wann macht das Auto Sinn, wann ist der O-Bus ideal, wann das Fahrrad, wann gehe ich zu Fuß?“ Damit das „Umsteigen“ leichter fällt, investiere die Stadt Millionen in den Ausbau umweltfreundlicher Infrastrukturen. Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit seien die neuen O-Bus -Linien 8 und 10.

Maxglaner Hauptstraße einen Tag autofrei

Vor diesem Hintergrund wird die Maxglaner Hauptstraße einen Tag lang zur Fußgängerzone und zur Flaniermeile. Im Mittelpunkt steht die Rückeroberung des Straßenraumes für ein urbanes Leben. „StreetLife zeigt, welche Möglichkeiten öffentliche Verkehrsräume für alle Verkehrsteilnehmer bieten können und schärft das Bewusstsein für das eigene Verhalten“, betont Planungsstadtrat Johann Padutsch, „das Fest bietet einen Vorgeschmack auf andere, alternative Möglichkeiten der Straßennutzung“. Organisator Alexander Oberwimmer hat sich darum gekümmert, dass unter anderem E-Autos und E-Räder zum Test bereit stehen, der VeloClub verschiedene Fahrrad-Typen zeigt und praktische Tipps gibt.

Das Programm ist breit gestreut und reicht – neben zahlreichen Gastronomie-Ständen und Geschäftspräsentationen - von der 400 Quadratmeter großen Eskimo-Spielewelt über den Karaoke-Wettbewerb „Maxglan sucht den Superstart“ bis zur kostenlosen Kinder-Eisenbahn und einem Flash Mob des örtlichen Curves Teams.

Fußballfans müssen ausweichen

Am Samstag um 15:00 Uhr empfängt Austria Salzburg  im MyPhone Austria Stadion den amtierenden RLW-Meister Wattens. Fans werden bei der Anreise darauf hingewiesen, dass an diesem Samstag der autofreie Tag in Maxglan stattfindet. Die Maxglaner Hauptstraße wird ab 7 Uhr bis voraussichtlich 23Uhr gesperrt! Gesperrt wird stadteinwärts ab der Einmündung der Innsbrucker Bundesstraße und stadtauswärts ab der Kreuzung Moosstraße/Neutorstraße. Mit der O-Bus Linie 8 gelangt man direkt zum Stadion.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 08:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/grosses-strassenfest-beim-autofreien-tag-in-maxglan-41804707

Kommentare

Mehr zum Thema